Am Samstag, den 20. August 2016, laden wir - Die Deutsche Schachjugend, Die Schachjugend NRW und die Schachjugend Südwestfalen - Euch zu einer Vereinskonferenz ein. Unsere beiden Referenten Jörg Schulz (Geschäftsführer der Deutschen Schachjugend) und Thomas Kubo (Vorsitzender der "Kommission Sport- und Spielbetrieb" der Schachjugend NRW) stellen Euch an diesem Tag unter Anderem Themen wie Ideen für Jugendarbeit, Schulschach, Öffentlichkeitsarbeit, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Ideen für Vereinsarbeit 'von und mit' Jugendlichen u.v.m. vor und nehmen sich darüber hinaus Zeit für Eure Fragen, Anmerkungen und Themenwünsche.

Die Konferenz findet in den Räumen des Vereins Märkischer Springer Halver-Schalksmühle, Volmestraße 30 in 58579 Schalksmühle statt und beginnt um 11:00 Uhr.

Unten ist die ausführliche Einladung zur Vereinskonferenz.

Da alle Teilnehmer ein kostenloses Informations- und Werbepaket erhalten, bitten wir um vorherige -> Anmeldung <- bis zum 01.08.2016.

 

Bei Fragen und Anregungen stehen wir Euch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung!

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Einladung Vereinskonferenz 20.08.2016.pdf)Einladung zur Vereinskonferenz[ ]108 KB

 
Nr. Verbandsliga Verbandsklasse Nord Verbandsklasse Süd Termine Paarungstafel
1 SV Kierspe I (Auf.) SV Meschede I (Auf.) Hellertaler SF I (Ab.) 1. Spieltag: 04.09.2016 1-10, 2-9, 3-8, 4-7, 5-6
2 SV Weidenau/Geisweid I SK KS Iserlohn II SC Marienheide I 2. Spieltag: 25.09.2016 10-6, 9-3, 8-4, 7-5, 1-2
3 KS Hagen/Wetter I SV Menden I SV Bergneustadt/Derschlag II 3. Spieltag: 06.11.2016 2-10, 4-9, 5-8, 6-7, 3-1
4 SV Sundern I (Ab.) SG Ennepe-Ruhr-Süd II Siegener SV II 4. Spieltag: 27.11.2016 10-7, 9-5, 8-6, 1-4, 2-3
5 SV Hemer I (Auf.) SF Fröndenberg I (Auf.) SV Turm Drolshagen I 5. Spieltag: 11.12.2016 3-10, 6-9, 7-8, 5-1, 4-2
6 MS Halver-Schalksmühle I SV Letmathe II SV Kreuztal I 6. Spieltag: 15.01.2017 10-8, 9-7, 1-6, 2-5, 3-4
7 SV Ruhrspringer I SC Marsberg I SV Wiehl I (Ab.) 7. Spieltag: 29.01.2017 4-10, 8-9, 7-1, 6-2, 5-3
8 SV Bergneustadt/Derschlag I SV Schmallenberg I (VK-Süd) SV Betzdorf-Kirchen I (Auf.) 8. Spieltag: 19.02.2017 10-9, 1-8, 2-7, 3-6, 4-5
9 SV Velmede/Bestwig I SG Lüdenscheid I SF Attendorn I (Auf.) 9. Spieltag: 12.03.2017 5-10, 9-1, 8-2, 7-3, 6-4
10 SF Schwerte I SF Neuenrade I SF Lindlar I (Auf.) Stichkampf: 18.06.2017  

 

 

Einladung zur

 

Verbands-Schnellschachmeisterschaft 2016

 

der Damen und Herren

 

Ausrichter: SV Meschede

 

Termin/ Beginn: Sonntag, 26. Juni 2016, 11(!) Uhr. Am Turniertag bitte spätestens um 10.50 Uhr anwesend sein!

 

Spielort: Gemeindehaus, Schützenstr. 4, Meschede

 

Spielmaterial: stellt der Ausrichter

 

Teilnehmer:

 

DAMEN: alle Damen, die für einen Verein des SVSW spielen. Anmeldungen bitte bis 13.06.16 an Jürgen Pramann (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit Angabe von Name, Verein, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

 

HERREN: a) die ersten Drei des Vorjahres: M. Schulze, B. Kind, F. Chlechowitz, K.Lück

 

                                                           b) ein Vertreter des Ausrichters

 

c) weitere 18 Spieler aus den fünf Bezirken (ISL 5, HSL 4, OBB 3, SLD 3, SIE 3), die Kai Lück (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) durch die Bezirksspielleiter bis 13.06.16 zu melden sind.

 

 

 

Modus:                                    Es gelten die FIDE-Schnellschachregeln, sowie die Spielordnung des SVSW. Die Bedenkzeit beträgt 25 Minuten pro SpielerIn und Partie.

                                               
DAMEN: Bei max. vier Teilnehmerinnen können die Damen beim Herrenturnier mitspielen, die bestplatzierte Dame ist Verbands-Schnellschachmeisterin. Bei fünf bis acht Teilnehmerinnen wird ein Rundenturnier gespielt, bei Punktgleichheit zählt die Sonneborn-Berger-Wertung. Bei mehr als acht Teilnehmerinnen wird ein Turnier nach Schweizer System ausgetragen, die Rundenzahl richtet sich nach der TN-Zahl; bei Punktgleichheit zählt die Buchholz-Wertung.

 

                                                           HERREN: sieben Runden Schweizer System. Bei Punktgleichheit zählt die Buchholz-Wertung.

 

Nichtantreten: Das Nichtantreten von vorberechtigten und gemeldeten Spielern/Spielerinnen wird mit einer Geldbuße in Höhe von bis zu 25,- Euro geahndet.

 

Turnierleitung: Kai Lück

 

 

 

 

rarefilm.net