Neun Mannschaften aus allen Altersklassen fanden am vergangenen Samstag den Weg nach Schwerte zur diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft des Verbandes Südwestfalen.

Fünf Mannschaften der Altersklassen U12 zeigen deutlich: es gibt reichlich Nachwuchs im Verband. In der Altersklasse U14 gingen drei Mannschaften an den Start, in der U16 sicherte sich eine Mannschaft schon vor Turnierbeginn die Qualifikation für NRW.

Doch was macht man mit einem derart ungleichmäßigen Teilnehmerfeld? Letztendlich entschied die Turnierleitung, ein gemeinsames Rundenturnier aller Altersklassen mit einer Bedenkzeit von 15 min spielen zu lassen. Anfängliche Bedenken wurden schnell zerstreut - erwies sich doch die übermächtig erscheinende U16-er Truppe der Svg Lüdenscheid als schlagbar.

So hatten sich die Teams aus Iserlohn, Meschede und Schwerte (U14) nach fünf Runden auf die vorderen Tabellenplätze vorgekämpft. Doch auch die Teams der Altersklasse U12 bewiesen Biss.

Die Svg Plettenberg stellte z.B. eine Truppe, die bislang auf nur wenig Turniererfahrung zurückblicken konnte und überhaupt erst seit knapp anderthalb Jahren die Figuren bewegt.

Nur noch überholt von den „alten Hasen“ der SC Schalksmühle-Hülscheid, lösten die Plettenberger als Zweitplatzierte der U12 das Ticket für die NRW-Mannschaftsmeisterschaften am 02.04. in Bochum.

Richtig spannend blieb es trotzdem bis zum Schluss. Die U14-er Mannschaft der KS Iserlohn stand zwar schon früh als Sieger der Altersklasse und des Turniers fest. Doch erst in der letzten Runde entschied sich im direkten Aufeinandertreffen, wer der zweiter Qualifikant der U14 wird. Bei gleichen Mannschaftspunkten, aber einem halben Brettpunkt mehr musste die Mannschaft des SV Meschede sich gegen die Verfolger aus Schwerte verteidigen. Mit einem deutlichen Vorsprung von zwei Mannschaftspunkten sicherten sich die Schwerter dann doch noch die Qualifikation.

Hier noch einmal alle Qualifikanten im Überblick und die Sieger im Bild (Vielen Dank an Heiko Kölz):

U12:

1. SC Schalksmühle-Hülscheid

2. Svgg Plettenberg

 

U14:

1. KS Iserlohn

2. SJ Schwerte

 

U16:

1. Svg Lüdenscheid

Hier die Ergebnisse vom Wochenende:

Da die Veranstaltung, zu der die Auslosung morgen stattfinden sollte, kurzfristig ausfällt, haben wir die Auslosung soeben durchgeführt.

1. Runde Verbands-Viererpokal 2010/2011 (Sa., 22.01., 14 Uhr):

SF Lindlar - SV Velmede/Bestwig

Siegener SV - Kspr. Iserlohn I

SV Brilon - Kspr. Iserlohn II

SG Ennepe-Ruhr-Süd - SV Halver

Ergänzung durch den VSL am 9.01.:
Den Vereinen habe ich heute die Ausschreibung zugeschickt. Hier Auszüge daraus:

Bedenkzeit: 2 Stunden für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle erhält jeder Spieler 60 Minuten zur verbleibenden Bedenkzeit für den Rest der Partie hinzugefügt. Es gelten die FIDE-Bestimmungen für die Endspurtphase.

 

Modus: Der zuerst genannte Verein hat Heimrecht und spielt an den Brettern eins und vier mit den schwarzen Figuren. Endet ein Kampf unentschieden, ist die Berliner Wertung anzuwenden. Ergibt sich auch hiernach Gleichstand, wird gelost.

 

Aufstellungen KS Iserlohn: Für KS Iserlohn gelten die Grundsatzentscheidungen Nr. 36 und Nr. 37 des SBNRW, d.h. jeder Akteur darf während des Verbandspokals nur in e i n e r Pokalmannschaft eingesetzt werden. Außerdem dürfen die Akteure mit den Rangnummern 1 bis 4 n u r in der ersten Pokalmannschaft spielen.

 

Spielverlegungen: Beide Teams können sich auch auf einen anderen Termin einigen. Spätestens am So., 30.01.11, müssen die Viertelfinalbegegnungen ausgetragen werden. Im Falle einer Spielverlegung bitte ich unterrichtet zu werden.

 

Nichtantreten: Das Nichtantreten eines Vereins wird mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 25 Euro geahndet; bei unentschuldigtem Nichtantreten zuzüglich den Fahrtkosten des Gegners.

 

Ergebnismeldung: Die gastgebende Mannschaft meldet mir am Spieltag das Ergebnis (telefonisch, per SMS oder E-Mail; ab 21 Uhr bitte nicht mehr telefonisch!) samt Einzelergebnisse und wahrt die Spielberichtskarte bis 30.06.11 auf.

 

Qualifikation: Der Endspielsieger qualifiziert sich für die NRW-Pokal-MM 10/11 (1. Runde am 07.05.11).

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok